HeaderRadwandern

Zu Fuß die Natur genießen

Beim Wandern durch den Naturpark Schwalm-Nette können Sie den Blick schweifen lassen und die frische Luft genießen. Begeben Sie sich vorbei an grünen Wiesen, schönen Wäldern und Flüssen. Bei den Wanderwegen handelt es sich überwiegend um Rundwanderwege, die der Naturpark Schwalm-Nette angelegt und gekennzeichnet hat.

Route A3, durch das Brüggener Feld zum Natur- und Tierpark

Durch die Felder führt Sie der Weg zum Natur- und Tierpark, der über einen großen Spielplatz mit Einschienenbahn, Sommerrodelbahn, Trampolin, Grillplatz und vielen weiteren Attraktionen verfügt. Zottelige Kamele, muntere Kragenbären, Zebras und Emus sind vor allen Dingen für Kinder ein Erlebnis. Die Wanderzeit beträgt etwa 1 Stunde und 15 Minuten.

Hier erhalten Sie die Route A3 als PDF.

Route A4, rund um den Borner See

Diese Wanderung führt Sie durch das Laarer Bruch. Entlang der Schwalm geht es bis zum Vogel­schutzgebiet Borner See. Hier finden Sie Fischreiher, Graugänse und andere seltene Vogelarten. Die Wanderzeit beträgt etwa 1 Stunde und 15 Minuten.

Hier erhalten Sie die Route A4 als PDF.

Route A4 verbunden mit der Route A10 von Brüggen zum Hariksee

Von Brüggen aus vorbei am Vogelschutzgebiet Borner See geht es zum Hariksee, dem Herz­stück des Schwalmtales. Dieses rund 1.000 Meter lange und 250 Meter breite Gewässer ist ein beliebtes Ausflugsziel mit einem Verleih für Paddelboote, Minigolf und vielen weiteren Attraktionen. Die Wanderzeit beträgt etwa 3 Stunden und 15 Minuten.

Hier erhalten Sie die Route A4 verbunden mit der Route A10 als PDF.

Route A5, von der Waage Bracht zum Weißen Stein

An zahlreichen Tongruben und Kiesgruben vorbei, führt Sie der Weg direkt zum ”Kopje Koffie” auf niederländischer Seite.

Hier erhalten Sie die Route A5 als PDF.

Route A6, durch die Schwalmauen zur Elmpter Kapelle

Durch die 1995 naturnah umgestalteten Schwalmauen „Dilborner Benden“ führt Sie die­ser Wanderweg zur Marienkapelle an der Heiden. Besichtigen Sie hier auch den flandri­schen Schnitzaltar aus der Zeit um 1539/1540. Die Wanderzeit beträgt etwa 2 Stunden.

Hier erhalten Sie die Route A6 als PDF.

Route A7, Waage Bracht bis zum Langen Venn

Die Wanderung führt Sie durch den Wald zum Heidemoor Langes Venn. Der Re­gen wusch die tonigen Bestandteile der Deckerde nach unten, so dass eine fast wasse­rundurchlässige Schicht entstand. Die Wanderzeit beträgt etwa 2 Stunden.

Hier erhalten Sie die Route A7 als PDF.

In unserer Tourist-Information erhalten Sie die Freizeitkarte des Naturparks Schwalm-Nette mit vielen weiteren Informationen und Wandertipps.