Besucher beim Open Coffee Brüggen

Open Coffee

Manch gute Idee erweist sich leider gelegentlich als nicht sehr langlebig. Nach anfänglicher Euphorie ist oft schnell die Luft raus. Dem Brüggener „Open Coffee“ scheint ein solches Schicksal ganz offensichtlich nicht zu drohen.„Die bisherigen Veranstaltungen waren ausgezeichnet besucht und nach wie vor ist die Resonanz ausnahmslos positiv“, freut sich Guido Schmidt von der Wirtschaftsförderung der Burggemeinde Brüggen.

Die Idee ist relativ einfach

Seit Dezember 2011 treffen sich (EU-)Regionale Unternehmer, Selbstständige und Geschäftsleute jeweils am zweiten Mittwoch des Monats in der Zeit zwischen 8.30 und 10.30 Uhr im Brüggener Innovations- und Gründerzentrum (www.big-brueggen.deAchtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster. ) auf eine Tasse Kaffee oder Tee. Dabei können Kontakte geknüpft und Meinungen und Erfahrungen ausgetauscht werden. Dass dabei auch noch Geschäfte angebahnt oder besiegelt werden, ist ein nicht unerwünschter Nebeneffekt. Der Kaffee oder Tee wird jeweils von einem Sponsor übernommen, dem als Äquivalent Gelegenheit gegeben wird, sich und sein Unternehmen kurz vorzustellen.

Die Teilnehmer der bisherigen Treffen, darunter jedes Mal auch Geschäftsleute aus den benachbarten Niederlanden, zeigten sich angetan von der lockeren, ungezwungenen Atmosphäre und der offenen Gesprächskultur. Etliche sind schon „Stammkunden“; aber es stoßen auch immer wieder neue Interessenten dazu.

Unternehmer, die das Angebot bislang noch nicht genutzt haben, sind hierzu herzlich eingeladen. Weitere Informationen und die Möglichkeit, sich für den Open Coffee anzumelden, finden Sie auf unseren Internetseite unter www.open-coffee-niederrhein.deAchtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster

Unternhemen, die für die künftigen Treffen den Kaffee bzw. Tee spendieren möchten, können sich wenden an: Wirtschaftsförderung der Burggemeinde Brüggen, Guido.Schmidt@Brueggen.de, Telefon +49 (0)2163 5701176 oder IHK Mittlerer Niederrhein, Wolfram Lasseur, lasseur@neuss.ihk.de, Telefon +(0)2131/9268-560.